Seite auswählen

Dietmar Hippler

Dietmar Hippler

Der neue Star des experimentellen Klangspektrums!
bookingVideos

Trompete, Perkussion, Klavier, Stimme, Elektronik

Der Klangmagier Dietmar Hippler tritt in verschiedensten Konstellationen live auf, ob als Solo-Künstler, mit anderen Musikern oder Orchestern!
Jede Live-Performance hat seine eigenen Reize und bietet unglaubliche Klangerlebnisse.

URAUFFÜHRUNGEN

2008

„Subkutan“ für Trompete,Stimme,Keyboard und Elektronik
21.6. Archäologisches Museum Herne
„Energia“ für Trompete,Stimme,Keyboard,Perkussion und Elektronik 14.9. Mousonturm Frankfurt

1991
1. Sinfonie-Orchesterwerk „Explorations“
in der Stadthalle Hagen (WDR-Rundfunkmitschnitt)

Kompositionspreis Leipzig für das Klavierwerk – Paraphrase zu „Brandmauern“- (nach dem Gedicht von Günter Grass )

2012

„Die Magie der Klänge“ für Trompete, Stimme, Keyboard und Elektronik
30.6. Zeche Zollverein Essen

1996

Dreitägiges Komponisten-Portrait mit 12 Uraufführungen
(Kammermusik,Chor- und Orchestermusik) der Stadt Bottrop
Förderung durch den Landesmusikrat NRW
und das Kultursekretariat Gütersloh

< International Composers Workshop Gaudeamus > Einladung der Gaudeamus –Stiftung Amsterdam

2014

„Meditation“ 12-Kanalkomposition
19.6. Berlin, zur Weltpremiere der USAP
„Das Orakel“ für Trompete, Perkussion, Stimme, Klavier und Elektronik
– eine musiktheatralische Weissagung in 3 Akten – 24.10. Kammermusiksaal Bottrop

2004

„Das Universum des Dr. D“
CD -Veröffentlichung bei WERGO – „artist.cd“ (Schott Verlag/Mainz)

„Dark room“
war 2012 nominiert für einen ARD – Hörspielpreis

2006

„Musica trasformata“ für Trompete,Stimme,Keyboard und Elektronik
(Förderung und Präsentation durch den Deutschen Musikrat)
18.8. Warschau / Polen beim Festival „Turning Sounds 4“

WERKVERZEICHNIS

Umfangreiches Werkverzeichnis von Kammer- und Orchestermusik,
Elektronischer Musik und Klanginstallationen

Zusammenarbeit / Performances mit Tänzern, Malern, Pantomimen, Schriftstellern
(u.a. mit Erich Fried : Konzerte mit „Literatur und Neue Musik“ / Vertonung seiner Gedichte)

Festivals / Rundfunkmitschnitte in Antwerpen, Moers, Groningen, Köln, Venedig,
Frankfurt, Bozen, Mönchengladbach, Salzburg, Warschau, u.a. mit Pension Winnetou,
Vivid Music Ensemble, Joelle Leandre

1985 Tiefer Traum
für Alt und Klavier
(nach dem Gedicht von Erich Fried )

Nichts liegt näher als die Stärkung des Gewissens !
Bläserquartett (WDR-Rundfunkproduktion 1986)

1987 Explorations
für Sinfonieorchester (WDR-Produktion
in der Stadthalle Hagen, Juli 1991)

1989 Sviluppando con pazienza
Skizzen für Kammerorchester

1990 Continuum
für Sinfonieorchester und Schlagwerk-Solo

1991 Paraphrase zu ‚Brandmauern‘
(nach dem Gedicht von Günter Grass)
für Klavier-Solo (Kompositionspreis Leipzig 1991)

1994 In memoriam John Cage
for any kind of instruments

Doppio concentrato
für Violine und Sinfonieorchester
(Marina Edelhagen gewidmet)

1995 Lü
für gemischten Chor (onomatopoetisch)

2006
„Musica trasformata“ für Trompete,Stimme,Keyboard und Elektronik
(Förderung und Präsentation durch den Deutschen Musikrat)
18.8. Warschau / Polen beim Festival „Turning Sounds 4“

1996 Inferno
für Sopran und Kammerorchester
( frei nach Dante´s ‚La divina commedia‘)

Un dia es un dia !
für 2 Trompeten und Orgel
(UA 1997 in der Passionskiche Berlin)

1997 Tashi delek
für Perkussion und Klavier
(Evelyn Glennie gewidmet)

Todo y nada
für Sinfonieorchester

1998 Koan
für Sinfonieorchester

2000 Natura
für Sopran und Sinfonieorchester
(nach 2 Gedichten von Rilke und Mörike)

VIDEOS

Werbung

Themenübersicht

booking

Helmut Ester
Telefon: +49 (0) 7139 456 128

Mail senden
Kontakt aufnehmen

Newsletter anmelden

Art-Merchandising, Giveaways

Glas-, Keramik-, Porzellan Sortiment

Aktuell informiert!

Hier erhalten Sie kostenlose Informationen über unsere Künstler und Aktionen.

Vielen Dank für die Anmeldung! Sie haben von uns eine E-Mail erhalten.

Pin It on Pinterest

Share This