Seite auswählen

„Elinda hat den bekannten Weihnachts-Song neu aufgenommen und interpretiert ihn sensationell mit ihrer fantastischen Stimme!“

Das schreibt die Presse in Schweden

Schwedens Superwoman „ELINDA“ hat das Weihnachtslied „O holy night“ neu aufgenommen.

3. Dezember 2018 – Stockholm, Schweden

Nachdem Elinda in Ihrer Solokarriere, nach mehreren Jahren im Musik-Business, mehrere Singles und Musik-Videos veröffentlicht hat, war es an der Zeit, dass Elinda ihren ersten Weihnachtssong aufnimmt. Die Wahl fiel auf das kraftvolle und fordernde Lied „O holy night“, das Adolphe Adam 1847 zu einem französischen Gedicht von Placide Cappeau geschrieben hatte. Dies wurde später von John Sullivan Dwight ins Englische übersetzt.
„Die Wahl zu einem Weihnachtslied fiel natürlich auf dieses, es ist so mächtig und lässt niemanden unberührt. Ich habe Celine Dions Version viel gehört und auf vielen Kirchenkonzerten gesungen. Als ich meine eigene Version machen wollte, musste ich Ihre Version aus dem Kopf bringen, bevor ich meine eigene finden konnte. Das Ergebnis fühlt sich tatsächlich sehr aufrichtig und echt an, sagt Elinda.
Elinda lernte den Pianisten Joakim Niehoff in seinem Studio kennen, wo sie anfingen, ihre eigene Version zu spielen, die zwar einfach war, aber immer noch ein bisschen mehr Leben hatte als viele andere Interpretationen. Das Klavier wurde zu Elindas Lied aufgenommen, um den richtigen Fluss zu erhalten. Am nächsten Tag veröffentlichte Elinda das letzte Lied mit Hilfe ihres Mannes Mikael Frithiof, der auch die Version produzierte, im Breaking Records-Studio in Värmdö.

ELINDAs eigener Sound ist eine musikalische Explosion von Positivität, Power und Stärke, für, nicht zuletzt Frauen, was sich auch in den Songs ihres Solo-Albums SUPERWOMAN widerspiegelt.
Der Klassiker „O holy night“ ist ein religiöses Lied, das die Geburt von Jesus feiert, aber Elinda gefällt am besten die Weihnachtsatmosphäre und die Hoffnung auf die Zukunft, das im Text durchdrungen wird.
„Ich selbst bin nicht direkt religiös. Ich glaube nicht daran, den Glauben eines anderen nachzuahmen, da er den falschen Leuten oft eine ungesunde Macht verleiht. Ich denke stattdessen, dass jeder Anspruch auf seinen eigenen Glauben hat, aber ich bin auf meine Art absolut spirituell und glaube vor allem an die Kraft des Guten. Und der sechste Geist. Es ist mein Gott! erkennt Elinda.
Außerdem arbeitet Elinda daran, das gesamte Album „Superwoman“ im Frühjahr 2019 zu veröffentlichen. In ihrer Musikkreation mischt sie Pop und Soul mit Einflüssen legendärer Persönlichkeiten wie Celine Dion, Chaka Khan und Whitney Houston bis hin zu Alicia Keys, Justin Timberlake, Bruno Mars und Ariana Grande. Bis zum nächsten Weihnachtsfest sind auch Pläne für ein ganzes Weihnachtsalbum fertig.

Werbung

Newsletter anmelden

Art-Merchandising, Giveaways

Glas-, Keramik-, Porzellan Sortiment

Aktuell informiert!

Hier erhalten Sie kostenlose Informationen über unsere Künstler und Aktionen.

Vielen Dank für die Anmeldung! Sie haben von uns eine E-Mail erhalten.

Pin It on Pinterest

Share This