Seite auswählen

Tim Ambler

TIM AMBLER

Singer/Songwriter und Charts-Stürmer aus Großbritannien
bookingshow Videos

Der Singer / Songwriter Tim Ambler hat inzwischen schon eine unglaubliche Karriere hinter sich!

Er hat Tourneen und Shows mit Superstars, unter anderem Mike Oldfield und vielen anderen hinter sich, schrieb Songs für die Gewinner von The Voice und eine ganze Reihe anderer Künstler auf der ganzen Welt.

Neben dem Schreiben der Songs ist Tim Ambler auch ständig auf Tour und präsentiert seine Songs auch bei Live-Shows auf allen Kontinenten. Besonders beliebt wurde er im Fernen Osten, wo er in einigen der besten Hotels Asiens residierte – einschließlich des legendären Intercontinental in Hongkong, wo er volle sechs Monate am Stück aufgetreten ist.

Tim Ambler – The Story

Top Ten

Tim Ambler war einmal Anwalt. Perücken und Roben waren jedoch nicht sein Ding. Ganz im Gegenteil, seine Abende und die Wochenenden hatte er oft in den Pubs und Clubs von London, Manchester und Dublin verbracht, um seine Musik und Songs einem „vielfältigen“ Publikum zu präsentieren.

Er hatte schon immer eine Begabung für die Musik. So war er in seiner Anfangszeit bei verschiedenen Bands tätig, zunächst als Schlagzeuger und Backgroundsänger, bevor er zu Gitarren-, Klavier-, Mundharmonika- und Lead-Gesang wechselte. Zu diesem Zeitpunkt begann er dann auch, eigene Songs zu schreiben.

An der Hull University, wo er das sozusagen „Vernünftige“ machte und Jura studierte, wurde Tims Musikgeschmack ebenso geschärft wie bei den Bands, in denen er spielte. In jenen Tagen war er immer der Texter und brachte oft die „Bedeutung“ eines Liedes mit einer Melodie auf ein Punkt zusammen und hier kristallisierte sich auch dann sein geniales Talent heraus. Anschließend wechselte er doch noch an die Londoner Inns of Court School of Law, um sich als Rechtsanwalt zu qualifizieren.

Musik war jedoch immer seine erste Liebe, so trafen sich Stift, Papier und Musik. Es festigte sich sein Schreibstil in einer Mischung von verschiedenen Einflüssen: Bob Dylan, Paul Simon, Cat Stevens, die Gibb Brothers und Jim Croce, alle sind in seiner Arbeit zu erkennen.

In frühen Tagen war er auch einmal Straßenmusiker in Frankreich. Danach holte ihn Mike Oldfield mit seiner Stimme und Gitarre zu seiner Unterstützung. Er hat mit führenden Songwritern wie Tony Hiller, J. Vincent Edwards, Russ Ballard, Rob Davis, Barry Mason und vielen anderen zusammengearbeitet und geschrieben.

Tims Reisen führten ihn nach Südafrika, Australien, Amerika, in die Karibik, in den Nahen Osten, nach Japan, China, Hongkong, Macau, Korea, Thailand, Indonesien, Singapur und in die meisten Länder Kontinentaleuropas. Er wurde immer wieder für Tourneen gebucht, weil seine Songs, Stimme und sein Gitarrenspiel in den Shows einzigartig sind. Songs wie The Corner und Made of Wood erinnern an die entlegenen Ecken der Welt, die er auch immer als Inspiration genommen hat.

Tims umwerfende Single „The One (November Day)“ erreichte kürzlich den ersten Platz in der Hot Disc European Country Chart und wird in Kabelfernsehnetzen in ganz Europa ausgestrahlt. Der Song kann ab sofort in allen digitalen Musikgeschäften weltweit heruntergeladen und gestreamt werden.

Tims langjähriger Aufenthalt in Irland brachte ihm unglaubliche Popularität in der irischen Live-Musik-Szene, inzwischen ist er auch in Deutschland, Frankreich, Skandinavien und den USA häufig für größere Tourneen und Auftritten sehr gefragt.

Zu Beginn des Jahres 2000 beschloss Tims Management in Großbritannien, ein Album seiner eigenen Kompositionen im Rahmen eines Vertriebsvertrags mit SONY MUSIC, IRLAND, zu finanzieren, in dem Billy Farrell, Produktion und Anto Drennan an den Gitarren mitgearbeitet haben, die beide später mit The Corrs und vielen anderen Künstlern Erfolge verbuchen konnten. So begann dann auch seine Karriere als Aufnahmekünstler. Das selbstbetitelte Debüt enthielt eine brandneue Version von Tims preisgekröntem Song The Corner, der beim Glinsk Song Festival in der Grafschaft Galway den ersten Preis gewann. The Corner wurde seitdem zusammen mit Künstlern wie Michael Jackson, Celine Dion und Luther Vandross in eine BBC-Zusammenstellung aufgenommen.

Sowohl „The Corner“ als auch die Ballade „You‘ll Always Be The One“ wurden im Radio und Fernsehen und ständig ausgestrahlt. Das erste Album „Tim Ambler“ wurde vom legendären DJ Larry Gogan von 2FM zum Album der Woche gekürt.

Mit zwei Alben, die jetzt in den irischen Läden erhältlich sind („Tim Ambler“, 2000 und „Fall From Grace“, 2003), beschloss Tim im Sommer 2003, seiner lang gehegten Leidenschaft für Frankreich, seiner Musik und Kultur nachzugehen sich in Südfrankreich niederlassen. Nach seiner Zusammenarbeit mit der französischen Schauspielerin Agnès Martin ist jetzt Tims erstes französischsprachiges Album „Les Rêves de Domino“ erhältlich. 

„Falling From A Satellite“ hat es in Begleitung von Größen wie „The Beach Boys“, „Art Garfunkel“ und „Jewel“ auf einen weiteren Sampler geschafft.

Für weitere Informationen oder Buchungen bitte das Kontaktformular benutzen oder per Email an
info(at)mfk-management.com

Werbung

Newsletter anmelden

Art-Merchandising, Giveaways

Glas-, Keramik-, Porzellan Sortiment

Aktuell informiert!

Hier erhalten Sie kostenlose Informationen über unsere Künstler und Aktionen.

Vielen Dank für die Anmeldung! Sie haben von uns eine E-Mail erhalten.

Pin It on Pinterest

Share This